Ich mache Urlaub.

Ab dem 26.10.2020 bin ich wieder für Sie da!!

Corona Lockerung : Ich darf mein Nagelstudio ab dem 11.05.2020 wieder öffnen. Ich freue mich sehr, Sie wieder begrüßen zu dürfen 🙂

  • Folgende Vorschriften müssen Kosmetik- und Nagelstudios gemäß der Coronaschutzverordnung in NRW beachten:

    • Kundinnen und Kunden sowie Beschäftigten mit Symptomen einer Atemwegsinfektion ist der Zutritt zu den Geschäftsräumen zu verweigern; Ausnahmen bei Beschäftigten sind nach ärztlicher Abklärung möglich; Ausnahmen für Kunden sind nur bei zwingenden medizinischen Gründen und unter Beachtung besonderer zusätzlicher Schutzmaßnahmen zulässig.
    • Kunden oder Kundinnen müssen sich nach Betreten des Kosmetikstudios die Hände waschen oder desinfizieren (Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“). Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten. Kundinnen und Kunden, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.
    • Kundenkontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Kosmetikstudios bzw. der Geschäftsräume sind nach Einholen des Einverständnisses zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung zu dokumentieren.
    • In Sanitär- und Gemeinschafts-/Pausenräumen sind Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen. Die Räume sind in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) zu reinigen. Es gilt hier ebenso der Mindestabstand untereinander.
    • Kosmetikerin oder Kosmetiker und Kundinnen und Kunden müssen in den Geschäftsräumen – soweit keine medizinischen Gründe entgegenstehen – eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Die Leistungserbringer müssen die Mund-Nase-Bedeckung grds. nach dem Abschluss einer Dienstleistung an einer Kundin/einem Kunden wechseln. Bei ausnahmsweise paralleler Kundenbetreuung und generell muss eine Maske bei Durchfeuchtung gewechselt werden, mind. aber alle 60 Minuten. Wiederverwendbare Mund-Nase-Bedeckungen müssen vor der nächsten Benutzung bei mind. 60 Grad Celsius oder mit geeignetem Waschmittel (mind. „begrenzt viruzid“) gewaschen werden.
    • Kontaktpunkte zur Kleidung der Kundin bzw. des Kunden sind während der Behandlung abzudecken.
    • Bei gesichtsnahen Dienstleistungen und nicht einhaltbaren Schutzabständen müssen Kosmetikerin oder Kosmetiker während der Behandlung mindestens eine FFP2-, eine KN95- oder N95-Maske tragen3, ergänzt von einer Schutzbrille oder einem Gesichtsschild.
    • Der Abstand zwischen zwei gleichzeitig mit Kunden besetzten Behandlungsplätzen muss grds. mindestens 2,5 m betragen (gesicherter Mindestabstand 1,5 m zzgl. Bewegungsraum).
    • Die Bewegungsräume zur Einhaltung des 1,5 m Abstandes sollen markiert oder abgesperrt werden.
    • Die gleichzeitige Anwesenheit von Kunden in Wartebereichen ist zu vermeiden; Mindestabstände von 1,5 m zwischen Kundinnen und Kunden sind einzuhalten. Durch Terminvereinbarung ist ein Rückstau von Kunden in Wartebereichen zu vermeiden.
    • Zeitschriftenauslagen, Bewirtung etc. für die Kundinnen und Kunden sind unzulässig.
    • Kosmetikerinnen oder Kosmetiker müssen vor jedem Kundenwechsel die Hände waschen oder desinfizieren. Das Tragen von Einweghandschuhen ist vom Beginn der Dienstleistung bis nach Abschluss der Behandlung obligatorisch; die Handschuhe sind nach jeder Kundin/jedem Kunden zu wechseln. Das gilt auch während einer möglichen parallelen Betreuung mehrerer Kunden.
    • Für die Behandlung genutzte Tücher und ähnliches, sofern es sich nicht um Einmalartikel handelt, dürfen erst nach einer 60 Grad Celsius-Wäsche oder einer Wäsche mit desinfizierendem Waschmittel bei 40 Grad Celsius erneut benutzt werden.
    • Alle Kontaktflächen wie Stühle, Liegen und Ablagen sind nach jedem Gebrauch mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger zu reinigen oder mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren. Bei der Behandlung entstandene Abfälle sind nach jeder Leistungserbringung ordnungsgemäß zu entsorgen. Türklinken, Handläufe etc. müssen regelmäßig gereinigt werden.    
    • Alle Materialien und Arbeitsgeräte sind nach jedem Kunden bzw. jeder Kundin ordnungsgemäß zu reinigen bzw. zu desinfizieren.
    • Die Geschäftsräume müssen ausreichend belüftet sein. Das Personal wird zu den vorgenannten Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allg. Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“, Einordnung von Erkältungssymptomen etc.) unterwiesen. Kundinnen und Kunden werden durch Hinweisschilder, Aushänge usw. über die einzuhaltenden Regeln informiert.

Quelle: https://rp-online.de/panorama/deutschland/coronavirus-in-nrw-regeln-fuer-kosmetikstudios-manikuere-und-nagelstudios_aid-50465787

Neue Fragen und Antworten zum Corona-Virus Land NRW

Wie sehen die neuen Regelungen bei „körpernahen Dienstleistungen“ aus?

Auch hier gibt es einen neuen Stand. Folgende Handwerker- und Dienstleistungen, bei denen der Mindestabstand zum Kunden nicht eingehalten werden kann, können ab 11. Mai 2020 wieder erbracht werden, wenn dabei strenge Hygiene- und Infektionsstandards eingehalten werden: Nagelstudios, Maniküre, Kosmetik und Massage. Friseure und Fußpfleger dürfen ihrer Tätigkeit bereits seit 4. Mai wieder nachgehen. Tätowieren ist bis auf weiteres vorerst unzulässig.

Quelle: https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus

Damit es Ihrer Gesundheit noch viel besser geht habe ich selber die Corona Vorschriften noch weiter verschärft

Ich habe mir ein 2-in-1-Kombi: Luftreiniger und Luftbefeuchter zugelegt

Falls Sie zu Hause auch so einen Luftreiniger und Luftbefeuchter haben möchten, klicken Sie auf das Bild

Atmen Sie den Unterschied

Entfernen Sie 99,97 % an Allergenen gegen Beschwerden durch trockene Luft

Entfernt 99,9 % an Partikeln mit 3 nm

Partikel CADR: 310 m³/h

Befeuchtungsrate: 500 ml/h

Entfernt Bakterien und Viren

Dank der optimierten Reinigungsfunktion werden Bakterien und Viren, wie z. B. H1N1 (Influenza), effektiv erkannt und reduziert, somit profitieren Sie von einer saubereren Luft und einem gesünderen Zuhause.

Ihre Adresse rundum Ihre Schönheit

Laras Beautyplace

Gönnen Sie sich das Besondere

Beauty Packages

Gönnen Sie sich das Besondere, denn auch Sie sind besonders. Mit meinen Packetangeboten biete ich Ihnen Rundum Pakete zu besonders günstigen Preisen. Selbstverständlich sind auch alle Bestandteile einzeln zu buchen.

Ich freue mich Sie persönlich kennenzulernen

Frühlings Ritual

Lara Special

Entspannung
Balance finden
Verjüngen
Pflege
Genießen Sie sich selbst

Gönnen Sie sich Zeit für Sich

Nicht nur auf dem Catwalk ist eine einzigartige Ausstrahlung wichtig. Schöne Hände, Schöne Füße und sexy legs sind nicht nur Hingucker in der Freizeit und am Arbeitsplatz, sonder sie bringen auch Selbstsicherheit auf der Bühne des Lebens die Hauptrolle zu spielen.

Behandlungen / Dienstleistungen

– Fingernägel Design
– Acrylnägel
– French Nägel
– Gelnägel
– Maniküre
– Nagel Gel
– Naturnagelverstärkung
– Künstliche Nägel
– Shellac

– Fußpflege
– Hornhaut Entfernen
– Pediküre

– Haarentfernung (Waxing)
– Haare Entfernen (Waxing)

– Paraffinbad

Anregungen

Warum und wozu schöne Nägel?

„Verkäufertätigkeit & Service an der ersten Front – Hygiene – Schmerzbeseitigung – Verschieden Zehnagelerkrankungen – Im Sommer baden gehen – Sauna – Hochzeit – Erstes Date- Urlaub – Schwimmbad – Sport.“

„Jogger – Läufer- Sportler – Kampf Sport – Yoga – Tanzen – Kaputte Socken ???? – Ästhetische Erscheinung – Beauty Smalltalk von Frau zu Frau – Sicherheit gewinnen – Typveränderung.“

Come On In

Gönnen Sie Sich ein paar besondere Stunden

Impressum

Laras Beautyplace Nagelstudio
Geschäftsführerin: Larisa Kalinichenko
Wilhelm-Raabe-Str. 20

D-47475 Kamp-Lintfort

Kontakt

Telefon: +49 157 80963934
Montag - Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr

E-Mail: info@laras-beautyplace.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden